Main Content

Wissenslandkarte

Die Wissenslandkarte ist ein wichtiges Instrument, um Wissensbedarf und Wissensbestände zur Klimaanpassung zusammenzuführen. Sie ermöglicht die Verortung von Kompetenzen sowie die Identifizierung von Institutionen und Akteuren, die Lernprozesse in der Region Emscher-Lippe unterstützen und Lösungen in verschiedenen Handlungsfeldern der Klimaanpassung anbieten.

  • Und so funktioniert's

    Die » Wissenslandkarte ist interaktiv aufgebaut, so dass interessierte Institutionen nach erfolgter Registrierung selbst Einträge vornehmen können.

    Damit

    • unterstützt die Wissenslandkarte die strukturierte, verschlagwortete und regional verortete Beschreibung von Institutionen, Projekten und Informationsangeboten anhand ausgewählter Kriterien und Freitextfelder;
    • können mit Suchfunktionen im Freitext oder den angelegten Kategorien die für Ihre Fragestellung passenden Ansprechpartner, Institutionen und Informationen ermittelt werden;
    • können Sie sich mit Ihrem Kompetenzprofil als Wissensträger und potenzieller Projektpartner in der Region für die Region präsentieren;
    • entsteht schrittweise ein regionaler Kompetenzatlas Klimaanpassung, in dem das Adaptationswissen der Region bestimmten Institutionen zugeordnet werden kann.

    Über die entwickelte » Erfassungsmaske erhalten Sie die Möglichkeit, sich mit Ihrem Kompetenzprofil zur Klimaanpassung zu präsentieren. Hier können Sie Ihr spezielles Wissen aus und für die Emscher-Lippe-Region zur Verfügung zu stellen. Nach erfolgter Registrierung können Sie gleich mit der Erfassung Ihrer Institution starten!

    Falls Sie weitere Fragen oder Anregungen zum dynaklim-Wissensmanagement und der Wissenslandkarte haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Über dynaklim

Über dynaklim

Das vom BMBF geförderte Netzwerk- und Forschungsprojekt dynaklim (...)

Service und Dienste