Main Content

Roadmap 2020

Was müssen wir heute tun, um auf die Herausforderungen von morgen vorbereitet zu sein?

Diese Frage kann mit herkömmlichen Planungsverfahren kaum beantwortet werden. Deshalb hat das Netzwerk dynaklim mit dem Roadmapping ein neues Verfahren entwickelt und erprobt, um gemeinsam mit den Akteuren der Emscher-Lippe Region einen Plan für die dynamisch angelegte Anpassung der Region an die Folgen des Klimawandels zu erarbeiten.

Die Roadmap 2020 „Regionale Klimaanpassung“ zeigt mehrere Routen auf, die auf dem Weg zu einem klimarobusten, attraktiven, lernenden Ballungsraum der Zukunft beschritten werden können. Insbesondere sind die schon jetzt erfahrbaren und möglichen Klimaänderungen, aber auch andere Wandelprozesse in Bevölkerung, Wirtschaft und Gesellschaft berücksichtigt worden, um Strategien und Maßnahmen zur Klimaanpassung zu entwickeln.

Die Roadmap 2020 besteht aus drei zentralen Produkten:

  • Die Roadmap-Broschüre beschreibt kurz und knapp u.a. den bisherige Arbeitsprozess, die zu erwartenden Veränderungen und wesentliche Strategien und Maßnahmen in ausgewählten Themenfeldern.
  • Die Maßnahmenpläne und Handlungsempfehlungen enthalten detaillierte Aufstellungen zu Strategien, Maßnahmen und Zuständigkeiten.
  • In den Politikempfehlungen wird kurz und knapp zusammengefasst, wie die Zuständigen in Politik und Verwaltung die integrierte, regionale Anpassung an den Klimawandel unterstützen und voran bringen können.
Maßnahmenpläne und Handlungsempfehlungen

Maßnahmenpläne und Handlungsempfehlungen

In fünf Themenfeldern werden Wege aufgezeigt, wie die Region ihre Kompetenzen stärken und Synergien nutzen kann.

weiterlesen Maßnahmenpläne und Handlungsempfehlungen

Der Fokus der Roadmap 2020

Der Fokus der Roadmap 2020

Die Schwerpunkte der Roadmap erfahren Sie hier.

weiterlesen Der Fokus der Roadmap 2020

Der Weg zur Roadmap 2020

Der Weg zur Roadmap 2020

Wissen und Kompetenzen bündeln - Die Entwicklung der Roadmap.

weiterlesen Der Weg zur Roadmap 2020

Pilotprojekte

Pilotprojekte

An verschiedenen Beispielen wird gezeigt, wie integrierte, dynamische Anpassung an den Klimawandel vor Ort funktionieren kann. (...)

Sprechen Sie uns an.

Jürgen Schultze

Sozialforschungsstelle Dortmund (sfs)

Zentrale Wissenschaftliche Einrichtung der TU Dortmund

Address

Evinger Platz 17
44339 Dortmund
Tel. +49 (0)231 / 85 96 245
schultze@sfs-dortmund.de

Service und Dienste